• Ärzte - Netzwerk

    Die Kanzlei verfügt über konsolidierte Beziehungen zu Arztpraxen mit spezifischer Erfahrung auf den entsprechenden Facharztgebieten.

    Diese werde insbesondere dann in Anspruch genommen, wenn es darum geht, Vorwürfe empfundener Falschbehandlungen zu verifizieren und zu substantiieren.

    Darüber hinaus erweist es sich als vorteilhaft, bei Leistungsansprüchen gegenüber Versicherungen ( Unfallversicherung / Berufsunfähigkeitsversicherung ) bereits von Anfang an ärztliche Begleitung zu suchen.

    Bei der Auseinandersetzung mit Versicherungsgesellschaften zu deren Leistungspflicht empfehlen wir die Beiziehung von Sachverständigen, die bei der Universität zu Köln unter Mitwirkung der Ärztekammer Nordrhein in Kooperation mit der Gen Re Business School das postgraduierte Fortbildungsprogramm zum Medizinischen Sachverständigen durchlaufen haben.

    Bei der Gen Re Business School handelt es sich um eine Institution eines großen Rückversicherers (Rechtsnachfolger der Kölnischen Rück). Die hier ausgebildeten Sachverständigen kennen die entscheidenden Fragestellungen der Versicherungsgesellschaften, so dass bei deren Gutachten in der Regel kein Anlass zum Rückfragen besteht, durch die die Schadensabwicklung (weiter) verzögert wird.

    Mit Genehmigung der vorbezeichneten Rückversicherungsgesellschaft wird auf nachstehende Ärzteliste verwiesen:

    http://www.med-sachverstaendige-cpu.de/index.php