• Kanzleiprofil

    Die Kanzlei arbeitet schwerpunktmäßig auf dem Gebiet Wirtschaftsrecht, insbes.

    • Versicherungsrecht (einschließlich dem Recht der Versicherungsvermittler),
    • Kapitalanlagerecht  und
    • Arzthaftung.

    Die Rechtsanwaltskanzlei Dr. Ulf Solheid verfügt über besondere Erfahrungen im Versicherungsrecht.
    Herr Dr. Solheid war von 1986-1992 Leiter der italienischen Niederlassung der Gothaer Sachversicherung und anschliessend 10 Jahre in einem großen italienischen Versicherungs- und Bankkonzern in der Konzernspitze leitend tätig. Es war die Verbindung zu seiner heutigen Frau, die ihn veranlasste, nach Reichenbach zu  ziehen.

    Mit Beginn der Tätigkeit wurde eine Bürogemeinschaft mit der damaligen

    Kanzlei Monika Moritz & Kollegen unter identischer Postadresse aufgenommen.

    Rechtsanwältin Monika Moritz, nun verheiratet Monika Solheid,  bringt ihre Erfahrungen aus langjähriger Tätigkeit als Richterin und Rechtsanwältin mit ein, insbesondere in den Rechtsbereichen des Familien-, Erbrecht und Insolvenzrechts.

    Dr. Solheid stellte seine Qualifikation durch die Absolvierung von zwei juristischen Staatsexamen sowie einer cum laude-Promotion durch die juristische Fakultät der Universität zu Köln zum "Dr. jur." unter Beweis.

    II.       Besondere Erfolge

    Dr. Solheid führte aufgrund einer Entscheidung des Landgerichts Leipzig das erstinstanzliche Musterverfahren (Zivilprozess) gegen die mutmaßlichen Verantwortlichen der Infinus-Gruppe.

    Sieg im Berufungsverfahren

    Das OLG Dresden hob das erstinstanzliche klageabweisende Urteil des LG Leipzig gegen 5 der mutmaßlichen Verantwortlichen des Infinus-Verfahrens durch Teilurteil vom 28.03.2019 auf. Es sprach die beantragten Schadensersatzleistungen überwiegend zu.

    Die Revisionsentscheidung des BGH steht noch aus (Stand Mai 2019).

    Im Jahre 2008 verteidigte Herr Dr. Solheid die Stadt Reichenbach in einem bundesweit aufsehenderegenden Streit um die Klarnamenbenennung ehemaliger Stasi-Mitarbeitern erfolgreich gegen Unterlassungsansprüche.

    III.      Kooperation

    Zur Bearbeitung von Rechtsgebieten, auf welche die Kanzlei nicht spezialisiert ist,  besteht eine Arbeitsgemeinschaft (ARGE) mit der - selbstständigen- Rechtsanwaltskanzlei WBV Fachanwälte mit den Rechtsanwälten Wagner, Brandhoff, Viertel - Fachanwälte, Altenburg, Leipzig, Reichenbach, Zwickau.

    Über diese Kanzlei steht am Kanzleisitz Fachwissen bereit, durch je einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Fachanwalt für Arbeitsrecht, sowie  Fachanwalt für Miet- und WEG-Recht.

    Zu den zusätzlichen Fachanwaltschaftsbereichen Handels- und Gesellschaftsrecht, Familienrecht, Bau- und Architektenrecht haben Berufsträger dieser Kanzlei bereits den theoretischen Teil erfolgreich absolviert.

    Seit 2015 existiert ein barrierefreier Zugang für Behinderte.

  • Dr. Solheid ist seit vielen Jahren Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht des DAV sowie des Vereins der Förderer des Instituts für Versicherungswissenschaft an der Universität zu Köln e.V. https://www.ivk.uni-koeln.de/de/ueber-uns/

    Er war mehrere Jahre Mitglied des Vorstands des Anwaltsvereins Vogtland e.V. sowie Ehrenrichter bei der Landesschiedsstelle für die kassenärztliche Versorgung des Landes Sachsen-Anhalt.